Ansprechpartnerin Presse

Andrea Schmidt-Schwonbeck
Telefon: 0381 45 67 951
E-Mail: presse@inros-lackner.de

MegaHub-Anlage Lehrte
Erfolgreicher Start des Regelbetriebs

Die Schnellumschlaganlage für den Kombinierten Verkehr ist ein deutschlandweit einmaliges Projekt im Schiene-Straße- und im Schiene-Schiene-Umschlag. Der zentral gelegene Eisenbahnknoten befindet sich 20 Kilometer östlich von Hannover und hat u. a. Verbindungen nach Lübeck, Duisburg, Ludwigshafen, München und Verona. In der MegaHub-Anlage mit Hochleistungsportalkränen und einer neuartigen Sortieranlage werden Güter effizienter umgeschlagen. Damit wird der umweltfreundliche Transport per Schiene weiter gestärkt. Die eintreffenden Container werden entsprechend ihrer Zielorte als ganze Ladeeinheiten neu auf Güterzüge verteilt. Güterwagen müssen dafür nicht rangiert oder neu zusammengestellt werden. Im Juni 2021 fand die Eröffnung und Einleitung des Regelbetriebs statt, seit September erfolgt die Verdichtung des Kombiverkehrs. Mit umfangreichem Fachwissen im Bereich des Kombinierten Verkehrs hat Inros Lackner die Planungen für die Verkehrsanlagen und Hochbauten, den Tiefbau inkl. der Entwässerung, die Leit- und Sicherungstechnik sowie den aktiven und passiven Schallschutz vom ersten Entwurf an koordiniert und zu einem ganzheitlichen Planungsergebnis zusammengeführt. Außerdem wurden die aufwändigen Finanzierungs- und Genehmigungsverfahren vorbereitet und begleitet.