Ansprechpartnerin Presse

Andrea Schmidt-Schwonbeck
Telefon: 0381 45 67 951
E-Mail: presse@inros-lackner.de

„Museum des Jahres 2020”
Auszeichnung für INROS LACKNER Projekt

Das 2019 eröffnete Bauhaus Museum in Dessau wurde von dem Internationalen Kunstkritikerverband AICA mit dem Titel „Museum des Jahres 2020“ ausgezeichnet. Die Jury der AICA mit Sitz in Köln würdigte die Ausstellungskonzeption, welche die Lehr- und Lerntätigkeit mit kreativen Prozessen in den Mittelpunkt stellt und damit eindrucksvoll den Bauhaus-Mythos in die Gegenwart überführt. Zudem wurde die städtebauliche Bedeutung des Gebäudes betont. Der Museumsneubau des Architekturbüros Gonzalez Hinz Zabala aus Barcelona hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Inros Lackner war für die Planung der Technischen Gebäudeausrüstung des rund 28 Millionen Euro teuren Projektes verantwortlich. Die Ausstellungsbereiche erforderten höchst anspruchsvolle technische Lösungen. Zentrale Bestandteile des energetischen Konzepts waren unter anderem eine Kombination aus Bauteilaktivierung und Klimaanlagen zur Sicherung der Klimastabilität sowie eine natürliche Be- und Entlüftung des großzügigen Foyers mit transparenter Fassade. 

Die Auszeichnung durch namenhafte Kunstkritiker ist eine besondere Würdigung für die Arbeit der Stiftung Bauhaus Dessau. Die aktuellen Ausstellungen und die Sammlung können online unter www.bauhaus-dessau.de besichtigt werden.

Quelle: bauhaus-dessau.de, aica.de
Bildmaterial: Stiftung Bauhaus Dessau, Fotos: Thomas Meyer / OSTKREUZ, Ausstellungsgestaltung und Szenografie: chezweitz GmbH