Zum Hauptinhalt springen

Warnowbrücke, Rostock

Rad- und Fußverkehrsbrücke

Im Rahmen der innerstädtischen Entwicklung wird im Rostocker Stadthafen eine neue Rad- und Fußverkehrsbrücke über die Warnow geplant. Der Neubau wird etwa 550 m lang und 6 m breit sein und verbindet den Stadthafen mit dem Stadtteil Gehlsdorf am östlichen Ufer der Warnow. Die Planung sieht vor, dass die Brücke einen festen Teilabschnitt von mindestens 8,50 Metern über dem mittleren Wasserstand hat sowie einen beweglichen Teil, der mehrmals täglich geöffnet wird, um großen Schiffen die Durchfahrt zu ermöglichen. Um die Brücke herum und im Bereich des Stadthafens werden die Verkehrsanlagen an den Bestand angepasst. In Gehlsdorf wird die Straße "Fährberg" instandgesetzt und ein neuer Kreisverkehr angelegt.

Auftraggeber

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Planung

2019-2025

Realisierung

2024-2026

Planungsumfang

Lph 1-9